David Packer als dein Präsident ist überparteilich.
Er macht Politik für Dich - Politik für Österreich - statt Politik für Parteien.

Sei eine/r von 6000 Unterstützern und Unterstützerinnen

Vielfältige Personen unterstützen eine neue Art der Politik mit ihrer Unterstützungserklärung und stehen damit nicht zuletzt auch sinnbildlich für die Überparteilichkeit von David Packer. Wir haben sechs Unterstützervideos ausgewählt ("6 für 6000") um sie mit Ihnen zu teilen. Hören und sehen Sie hinein in die vielfältigen Gründe - ganz getreu dem Motto der Kampagne: Es geht auch anders. Warum wünschen Sie sich eine andere Politik?

Wie unterzeichne ich eine Unterstützungserklärung?


Von 9. - 31. August am Hauptwohnsitzgemeindeamt
Herunterladen, Unterzeichnen, Retoursenden


Herzlichen Dank!

PS: Du möchtest Teamleader für das Sammeln werden? Schreib uns eine E-Mail oder organisiere eigenständig!

Anpacken für David Packer

Die Top 3 um die Kampagne zu unterstützen:
 
Unterstützungserklärung unterzeichnen
Spenden an IBAN AT24 2032 0321 0060 0761
im eigenen umfeld mobilisieren / Teamleiter/in werden
Gesehen unter anderem in und auf

Auswahl Presseberichte

Auch immer mehr Medien werden auf die Kampagne mit Hand und Fuß aufmerksam. Hier eine Auswahl an Berichten. (Bilder: Fotos bzw. Screenshot)

Dein präsident und seine Politik

Packer packt an

Der 37-jährige Experte für Demokratieinnovation David Packer ist Prototyp einer neuen Generation von Politikern und Politikerinnen. Unabhängig, neutral und losgelöst von Parteidenken.

Im Dialog

Offene Foren für Österreich

Eines der Herzstücke seiner Politik sind offene Bürgerbeteiligungsformate. Als Bundespräsident ist es ihm wichtig für Sachthemen aber auch grundlegende Fragen den Raum zu öffnen.

Politik ist kunst

Eine neue Generation

Bundespräsident zu sein ist keine Frage von Alter, sondern von Weisheit. Was ist für mich Politik? David Packer persönlich über Politik als Kunstform, und warum daran angelehnt jeder Mensch ein Politiker oder eine Politikerin ist.

Q & A

Interview mit David Packer

Motivation, Vision, Handlung - Dein Präsident steht Rede und Antwort

Dein Präsident in einer Minute

Die fünf wichtigsten Punkte von David Packer, seine Herkunft und der Weg zum besten Österreich

Garantierte Neuwahl und Regierungswechsel - Weil es die klare mehrheit möchte
Definitiv keine Impfpflicht - weil sie Nicht gut für den sozialen Zusammenhalt ist
Kulturwandel: Soziales zusammenleben stärken, liberal, echte demokratie, Dialog
 
Keine Diskriminierungen jeglicher Art und Wahrung der Würde (gilt für Corona, Teuerung und alle anderen Bereiche)
Menschlichkeit mit einem neuen Bewusstsein für Politik

David Packer BSc ist überparteilicher Kandidat von Bestes Österreich - unsere Mitglieder sind alle Österreicher und Österreicherinnen. Wir vertreten nicht die Interessen von Parteien, sondern die von Österreich. Die Resultate unserer Politik der Bürgerbeteiligung entsprechen unter Einbeziehung des kollektiven Wissens des gesamten Spektrums der gemäßigten Mitte.

"Die gemäßigte Mitte"

Bestes Österreich wurde am 12. November 2018 - 100 Jahre nach Ausrufung der Republik - gegründet, und hat sich auf den Weg gemacht um die Demokratie der nächsten 100 Jahre in Österreich zu gestalten. Diese Politik ist geprägt von langfristigem Denken, Unabhängigkeit und Integrität. Also so ziemlich genau das Gegenteil von dem, was man von den aktuellen Nationalratsparteien kennt.


Umso mehr ist es wichtig, dass wir als Österreicher und Österreicherinnen bereits jetzt Akzente setzen, und eine Person in das Amt des Bundespräsidenten wählen, die mit einer neuen Kultur für Politik in dieser Funktion vorangeht. Wir sprechen hier von einer neuen Ära. Naturgemäß wird es viel Gegenwind geben, aber umso wichtiger ist es, diese Wahl zu nutzen, um gemeinsam und nachhaltig Veränderung zu bewirken. Wähle und unterstütze deinen Präsidenten David Packer.

Van der Bellen

Sechs Jahre, sechs Fehler

Neben einem runden eigenen Profil und Programm möchte ich auch herausstreichen, warum Alexander Van der Bellen nicht mehr die geeignetste Person für die nächste Periode ist. Von den Medien wurde er weitgehend verschont, und der Glanz des Amtes verdeckte viele seiner Fehltritte und -schritte.


"Es geht auch anders."

David Packer, BSc

Offener Brief - Es geht auch anders


Liebe Österreicher und Österreicherinnen,


Mit meiner Kandidatur geht es mir darum zu sagen und zu zeigen: Es geht auch anders. Mittlerweile ist die Mehrheit der Österreicher und Österreicherinnen unzufrieden mit den aktuellen Politikern und Politikerinnen. Die Medien bleiben jedoch auf ihrem Kurs und berichten zu 99% über das alte System, das offensichtlichst nicht mehr gewünscht ist. Mir ist klar, dass meine Chancen die Bundespräsidentschaftswahl zu gewinnen vergleichsweise klein sind. Selbst 6000 Unterstützungserklärungen sind eine mehr als ordentliche Hausnummer. Das sind 15 mal so viele als wir letzten Sommer in Oberösterreich zur Landtagswahl gesammelt haben. Ich habe mir in den letzten sechs Jahren tiefe Kenntnisse im Bereich der Politikinnovation angeeignet. Ich kenne mich aus, und weiß, wie Politik aussehen kann, die sich gänzlich von der der aktuellen Nationalratsparteien unterscheidet. Unabhängig und überparteilich - also losgelöst von Parteien.

Mir ist bewusst, dass sich die entsprechenden Parteien ein Netzwerk aufgebaut haben, dass die Medien in ihre Abhängigkeit gebracht hat. Und mir ist bewusst, dass wir nicht mehr in einer Demokratie leben, die unserer Verfassung gerecht wird, auch wenn die, die die Demokratie kontinuierlich untergraben haben, natürlich Gegenteiliges behaupten. Mir ist bewusst, dass andere von der Papierform her eine bessere Ausgangsposition haben. Aber mir geht es darum einen Anspruch zu stellen. Zu sagen und zu zeigen: Es geht auch anders. Es gibt Menschen, die sich Gedanken gemacht haben, und die Reife und das Wissen mitbringen Verantwortung zu übernehmen, wenn man sie Ihnen gibt. Daher kandidiere ich für die Bundespräsidentschaft.

Besten Gruß,

David Packer, BSc


PS: Viele weitere Informationen finden Sie auf der umfangreichen Webpage, und ich freue mich, wenn Sie uns kontaktieren.


Wer ist dein Präsident?

Folge den Social Media Kanälen und erfahre im Sommer und Herbst alles über deinen Präsidenten David Packer! Einen weitergehenden Überblick zu seiner Person findest du auf seiner Webpage.

Für Fragen schreibe eine E-Mail, oder nutze das Kontaktformular und erzähle uns von deinen Ideen zu deinem besten Österreich!

Wie folgst du deinem Präsidenten auf Social Media?

Demokratie ist ein Gemeinsam: Wie sieht dein bestes Österreich aus? Was ist für dich wichtig? Kurz-, Mittel- und Langfristig. Teile es mit!


Presseaussendungen

Audio der PA: Dein Präsident kandidiert - Bundespräsidentschaftswahl 2022

Audio der PA: Neue Regierungsmitglieder nicht angelobt

Audio der PA: UN-Treffen in Wien und Stärkung der Neutralität

Audio der PA: Echte Meinungsfreiheit und Demokratie

Audio der PA: Bereit für lange Wahlzeit und mögliche Stichwahl

Audio der PA: Ist es Irmgard Griss oder Matthias Strolz?

Audio der PA: Dank für die Unterstützung von Bestes Österreich

Presseaussendung 15. Juni 2022

Presseaussendung 20. Juni 2022

Presseaussendung 08. Juli 2022

Presseaussendung 11. Juli 2022

Presseaussendung 14. Juli 2022

Presseaussendung 18. Juli 2022

Presseaussendung 23. Juli 2022

Presseaussendung 27. Juli 2022

Presseaussendung 1. August 2022

Presseaussendung 10. August 2022

Presseaussendung 12. August 2022

Kooperations-, Netzwerk- und Interviewanfragen an das Kampagnenmanagement.

Spenden


Unterstütze deinen Präsidenten mit einer Spende an den Verein für bewusste Politik, der die Kampagne organisiert.

IBAN AT24 2032 0321 0060 0761

Egal ob 3 Euro, 30 Euro, 300 Euro oder 3.000 Euro (grundsätzlich kein Limit nach oben - Parteikampagnen sind bis zu siebenstellig).
Jeder Euro ist ein wertvoller Beitrag für eine Politik für Dich und für Österreich - losgelöst von Parteien.

Und wenn ich für Sie Bundespräsident werde, dann bekommen Sie als Bonus eine Neuwahl und einen Regierungswechsel.
Danke für Ihren Beitrag!